EBERL ONLINE GmbH

Google Maps API Key einrichten

Rufen Sie die URL console.cloud.google.com/google/maps-apis/overview auf.
Sollten Sie im Anmeldedialog landen, folgen Sie bitte den Anweisungen auf dem Bildschirm. Für die Anmeldung sind Kreditkartendaten erforderlich.

Wählen Sie dann ein Projekt aus oder erstellen Sie ein Neues. Das Projekt fasst verschiedene Google Dienste zusammen. Wenn Sie also Beispielsweise eine Webseite betreiben auf der die Google Maps API und Google Directions (Routenplaner) verwendet werden, macht es Sinn, diese beiden APIs unter dem Projekt mit dem Namen Ihrer Webseite zu führen.

Klicken Sie auf APIs

Geben Sie im Suchfeld "Maps" ein und wählen Sie dann das Element "Maps JavaScript API" aus.
 

Klicken Sie auf "Aktivieren"
 

Wählen Sie nun den Reiter "Anmeldedaten" aus und klicken Sie auf "Anmeldedaten erstellen" und danach "API-Schlüssel".
 

Nun wird ein Anmeldeschlüssel erstellt. Dieser kann für die Google Map genutzt werden. Es empfiehlt sich jedoch, die Nutzung des Schlüssels auf Ihre Domain(s) einzuschränken. Dies verhindert, dass Unbefugte die Anzahl der Zugriffe auf dem API-Kontingent Ihres Google Kontos erhöhen. 
 

Vergeben Sie nun einen Namen für den API-Schlüssel. Bei Anwendungseinschränkungen wählen Sie "HTTP-Verweis-URLs (Websites)" aus und geben die Adressen Ihrer Webseiten (Protokoll und Domainname - keine Pfade und Seiten! Beispiel: https://www.eberl-online.de/*) an. Bitte achten Sie darauf, dass auf den abschließenden Schrägstrich ein Stern folgt.
Wenn Sie mehrere Domainnamen betreiben (z. B. bei mehrsprachigen Webseiten), so geben Sie hier bitte alle an, für die der API-Schlüssel verwendet werden soll.

Wählen Sie nun den Reiter "API-Einschränkungen" aus. Geben Sie dort die Google Maps API an.

Klicken Sie danach auf "Speichern". Teilen Sie uns nun den generierten API Schlüssel mit. Wir fügen diesen auf der Webseite ein. 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an support @eberl-online.de